TuS Jahn Berge I  –  TuS Nuttlar  3:7

Ersatzgeschwächte Erste verliert Heimspiel gegen den sehr gut aufgestellten TuS Nuttlar

Die Aufstellung : Rainer Rempe, Niklas Bause, Christian Rempe, Christoph Fabri

Nuttlar trat in Bestbesetzung gegen unsere Erste an.

Nach den Doppeln stand es 1:1, denn Niklas und Reiner gewannen ihr Doppel klar mit 3:1.

Christian und Christoph mußten sich mit 0:3 geschlagen geben. Eigentlich keine Überraschung, denn sie hatten noch nie zuvor ein Doppel zusammen gespielt.

Erste Runde im oberen Paarkreuz :

Reiner unterliegt – nach hartem Kampf – mit 5:11, 4:11, 11:9 und 6:11 gegen Kramer, der ein zu starker Angriffspieler für Reiner war.

Niklas liefert dem Nuttlarer Kraus einen packenden Kampf, verliert aber, nach klarer 2:0 Führung, noch unglücklich mit 2:3 .

11:9, 11:6, 9:11, 8:11, 5:11 lauten die Satzergebnisse. Den dritten Satz lässt er knapp mit 9:11 liegen, sonst hätte Niklas die Platte als Sieger verlassen.

Gesamtstand: 1:3

Im unteren Paarkreuz zeigt Christian dann sein ganzes Können . Er besiegt den Nuttlarer Sommer mit 11:8, 11:3 und 11:8 deutlich.

Christoph muß seinem Gegner Dolle, mit 0:3 den Sieg überlassen, zeigt aber eine sehr gute Leistung, in seinem allerersten Spiel für die erste Mannschaft.

Gesamtstand : 2:4

Reiner unterliegt dann,in der zweiten Runde des oberen Paarkreuzes seinem Nuttlarer Gegner Kraus mit 1:3, aber es war eigentlich nach dem Satzausgleich zum 1:1 mehr drin.

Niklas kam gegen den sehr hart angreifenden Kramer nicht gut zurecht. Er gibt das Spiel klar mit 0:3 ab.

Gesamtergebnis jetzt: 2:6. Damit war das Spiel leider bereits verloren.

Es folgten allerdings, im unteren Paarkreuz, noch zwei tolle Leistungen unserer Spieler.

Christoph mußte sein Spiel letztendlich zwar mit 2:3 abgeben, führte aber nach drei Sätzen mit 2:1 und verlor die beiden letzten Sätze, sehr unglücklich, mit 10:12 und 9:11. Das war Pech Christoph . Im nächsten Spiel für die Erste wirst du dann auch die ersten Siege einfahren.

Zum Gewinner des Tages wurde dann Christian, der seinen Nuttlarer Gegner Dolle, mit unheimlichem Siegeswillen und hoher Konzentration,  3:1 abfertigte. Sauber Christian, zwei Einzelsiege gegen starke Gegner. So kann es in den nächsten Spielen weitergehen!

Endstand des Spiels also 3:7 für Nuttlar, aber das Ergebnis ist eigentlich zu hoch für Nuttlar ausgefallen.

Im nächsten Heimspiel, am Montag, den 18.11.2019, geht es gegen den Soester TV . Da sollen dann die nächsten Punkte gesichert werden. Der erste Ball wird um 20 Uhr in der Schützenhalle gespielt. Wir freuen uns auf eure weitere Unterstützung und auf jeden Besucher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen