Zur Vermeidung unnötiger Risiken und als Beitrag zur Minimierung der Verbreitung des Coronavirus hat sich der Vorstand des TuS Jahn Berge in Übereinstimmung mit den Übungsleitern entschieden, ab sofort und verbindlich für die gesamte kommende Woche den Sportbetrieb einzustellen.

Der TuS Jahn Berge kennt die gesundheitlichen und sozialen Aspekte des Sporttreibens. Die allgemeine Unsicherheit stellt aber auch jeden Übungsleiter vor die Frage, ob er das Sportangebot aufrechterhalten möchte. Alle Übungsleiterinnen und Übungsleiter waren erleichtert, als der Vorstand den Vorschlag zur Absage vorgetragen hat.

Der Vorstand schaut von Woche zu Woche, ob und welche Lockerungen getroffen werden können.

Von der Absage betroffen ist auch die Generalversammlung am 22. März 2020. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen